Grundschule Pommersfelden

 

12.12.2016

Technikprojekt der 4b

LED Lampen lösen Glühbirnen ab.
Diese spannende technische Entwicklung hat uns interessiert. Daher wollten wir uns im Rahmen eines Projektes intensiver mit dieser modernen Technik und Elektrotechnik überhaupt befassen. Das Institut für innovative Bildung e.V. (gefördert durch die KS:Bam Stiftung) bot für uns genau das Richtige an:
Den Bau eines eigenen Leuchtturmmodells.

Die Projektleiter erklärten uns jeden Arbeitsschritt ganz genau und halfen uns auch bei schwierigen Aufgaben.
Aus all diesen Teilen soll an einem Tag ein funktionierender Leuchtturm werden?
Zuerst mussten wir die Bohrungen am Gehäuse vorbereiten.
Dabei lernten wir auch die unterschiedlichen Werkzeuge und Fachbegriffe kennen.
Gemeinsam und mit gegenseitiger Hilfe macht es doppelt Spaß!
Strom bekommt unser Turm durch ein USB-Kabel.
Endlich wird mit der Lötstation gearbeitet. Zuerst müssen die Kabelenden verzinnt werden.
Jetzt wird es kompliziert. Die Leuchtmodule werden verkabelt und die Kabel an die Kontakte angelötet.
Nun wird die Technik mit Motor, Widerständen und Schalter ins Gehäuse montiert.
Geschafft! Unser Turm leuchtet und die Lichter drehen sich in der Kuppel. Jetzt nehmen wir alle stolz unser Modell mit nach Hause und träumen von einer Zukunft als Roboteringenieur.