Grundschule Pommersfelden

 

27.01.2017

"Gefroren hat es heuer (noch gar kein) schon ein festes Eis..."

27.01.2017: Winterspaß auf dem großen See

Die klirrende Kälte in den letzten Wochen hatte auch etwas Gutes. Der „große See“ wurde zur größten Natureisbahn in unserer Gegend. Und das, so dachten wir, müssen wir wieder ausnützen und unseren, fast schon (wenn möglich) traditionellen „Wintersporttag“ veranstalten.

Also zogen an einem herrlichen, sonnigen, aber kalten Morgen die Kinder von unseren beiden Schulhäusern aus los in Richtung See (das OK der Gemeinde war eingeholt). Schlittschuhe, Eishockeyschläger, Tore, Schlitten, umfunktionierte „Eisstöcke“ aus der Turnhalle,… wurden mitgeschleppt oder vorher schon von hilfsbereiten Eltern zum See gebracht. Auch mehrere Feuerschalen erwarteten uns schon am See, wo wir dann alle von fleißigen Helfern mit heißem Tee, Kinderpunsch, Plätzchen, Kuchen,… bestens versorgt wurden. Die notwendigen Tische und Bänke (mit Styroporauflage) lieferte die Gemeinde und wurden von unserem Hausmeister, Herrn Haas aufgestellt.

So wurde der Vormittag zu einem wunderbaren Wintererlebnis für unsere Kinder. Und der überaus weise Spruch von Laotse „Durch Bewegung überwindet man Kälte“ wurde von allen gerne und fleißig umgesetzt, wie die Bilder zeigen. Falls doch noch nachgeholfen werden musste, waren ja unsere vielen offenen Feuer zum Aufwärmen auch noch da.

Aber nicht nur die Schüler hatten riesigen Spaß, auch den Lehrern und den vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern konnte man die Freude ansehen.
Ihnen haben wir es zu verdanken, dass der Tag überhaupt möglich war.

Wir bedanken uns ganz herzlich dafür. Unser besonderer Dank gilt auch der Gemeinde und den Gemeindearbeitern für die großartige, bereitwillige Unterstützung im Vorfeld und bei der Durchführung des Projektes.

Schon der Hinweg macht Spaß!
Für Verpflegung ist bestens gesorgt!
Sogar die Bänke waren "gedämmt"!
Wer ist denn der schwarze Raser in der Mitte?
Erwischt!
Auf die Plätze, fertig...!
Es klappt auch mit "unechten"Eisstöcken!
Wer erwischt den Puck?
Wie ein Profi!
Das Spiel wird ernst genommen! Es geht schon zur Sache!
Hier kann man es aushalten!
Man kann auch andere...
... für sich arbeiten lassen! Schlau!
Der Schlitten steht bereit. Aber wer zieht wen?
Gehört der auch dazu? Oder hat er was anderes vor?
Wenigstens einer arbeitet! Tüchtig!
Sind die eingeschlafen? Oder sind sie im Streik?
Deshalb wurde es immer wärmer! Aber was gab's auf dem Baum?
Zwischendurch muss man ...
sich aufwärmen...
...und auch ein bisschen zündeln!
Ohne fleißige Eltern geht's nicht. Herzlichen Dank!
Nicht schlappmachen! Auf geht's zum Endspurt!
"Hallo! Aufräumen! Umziehen! Wir müssen gehen!"
Rätselfrage: Zu welchen Lehrern gehören die zwei Füße?
Das Feuer ist aus, wir gehn nach Haus!